Kleiner ist besser

Rein rechnerisch hätte jeder Mensch weltweit 1,8 Hektar
Produktivfläche zur Verfügung (also nutzbaren Boden, keine
Wüste und kein ewiges Eis). der <ökologische Fußabdruck>
zeigt, wie viel Platz wir aufgrund unsere Konsums brauche
-im Schnitt belegt ein Deutsche 4,5 Hektar. Das heißt: Wir
verbrauchen Ressourcen, die anderen dann nicht mehr zur
Verfügung stehen. Wenn du wissen willst, ob du persönlich
eher auf dem großem Fuße lebst, ermittle deinen individuellen
Wert auf dem sehr präzisen Rechner

www.mein-Fussabdruck.at

Erschreckend – und hoffentlich auch motivierend.

-500 junge Ideen, täglich die Welt zu verbessern-

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.