Reibungslos funktionierende Menschen.

Der moderne Kapitalismus braucht Menschen, die reibungslos

und in großer Zahl zusammenarbeiten, die mehr und mehr

konsumieren wollen, deren Geschmack jedoch standardisiert,

leicht zu beeinflussen und vorauszusagen ist. Der moderne

Kapitalismus braucht Menschen, die sich frei und unabhängig

fühlen und glauben, keiner Autorität, keinem Prinzip und

keinem Gewissen unterworfen zu sein – die aber dennoch

bereit sind, Befehle auszuführen, das zu tun, was man von

ihnen erwartet, sich reibungslos in die gesellschaftliche

Maschine einzufügen, sich ohne Gewalt leiten zu lassen –

mit der einen Ausnahme: nie untätig zu sein, zu funktionieren

und weiterzustreben.

-Erich Fromm-

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.