,

Mit sich selbst eins sein

…. Die so erfahrene Liebe ist eine ständige Herausforderung;

sie ist kein Ruheplatz, sondern bedeutet, sich zu bewegen, zu wachsen,

zusammenzuarbeiten. Ob Harmonie waltet oder ob es Konflikte gibt,

ob Freude oder Traurigkeit herrscht, ist nur von sekundärer Bedeutung

gegenüber der grundlegenden Tatsache, dass zwei Menschen sich vom

Wesen ihres Seins her erleben, dass sie miteinander eins sind,

indem sie mit sich selbst eins sind……

 

– Erich Fromm | Die Kunst des Liebens –

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.