Welterfassung

Die Welt letztlich zu erfassen,

liegt nicht im Denken,

sondern im Akt,

im Erleben von Einssein.

(Erich Fromm – Die Kunst des Liebens)

PS: Sehr empfehlenswertes Buch!

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.